Anti-Aging

Zauberformel für ewige Jugend?

Gesund und vital im Alter – wer träumt nicht davon? Ernährung, Hormone, Bewegung, die Psyche – all das spielt eine große Rolle, wenn man von einem gesunden, langen Leben träumt. Diese Komponenten werden unter dem Schlagwort „Anti-Aging” zusammengefasst. Anti-Aging ist jedoch keine Zauberformel, sondern ein in sich schlüssiges Konzept, das aus verschiedenen Bausteinen besteht.

Colon-Hydro-Therapie

Was ist die Colon-Hydro-Therapie

Die HCT ist eine aus den USA bekannte und dort seit Jahren durchgeführte Methode der Darmreinigung und Sanierung mit Wasser. Diese wurde bei Astronauten bei ihren ersten Flügen angewandt, um deren Immunsystem günstig zu beeinflussen. Teilweise bestehen starke Anlehnungen an die bekannte F.X. Mayer-Kur.

Die 5 Elemente

Ernährung ist eine Ernährungslehre aus China und wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Bei der 5 Elemente Ernährung werden Lebensmittel in die 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser eingeteilt. Ziel der 5 Elemente Ernährung ist es, ein Gleichgewicht der Kräfte Yin und Yang im menschlichen Körper zu erreichen, so dass der Mensch gesund wird und bleibt.

Gesund bleiben und lang leben will jedermann

„Gesund bleiben und lang leben will jedermann, aber die wenigsten tun etwas dafür. Wenn die Menschen nur halb soviel Sorgfalt darauf verwenden würden, sich richtig zu ernähren und gesund zu bleiben, wie sie heute darauf verwenden, krank zu werden, bliebe ihnen die Hälfte ihrer Krankheiten erspart.“

Moxibustion

Therapieform, bei der Akupunkturpunkte oder andere Körperstellen mit Moxakraut (Beifuß, Artemisia) erwärmt werden. Das Wort stammt aus dem Japanischen Mogusa, oft auch kurz Moxa genannt. Moxibustion wird meist in Verbindung mit Akupunktur angewandt und hat eine wärmende und stärkende Wirkung.

Naturheilpraxis

"In der Realität hat jede Ursache viele Wirkungen und jede Wirkung viele Ursachen."
Frederik Vester, 1984

Oxidativer Stress

Ohne Sauerstoff wäre ein Leben auf dieser Erde nicht möglich. Aber Sauerstoff kann auch zerstören - wenn er bestimmte chemische Reaktionen (Oxidationen) auslöst. Wenn Eisen rostet, ein Apfel fault, Butter ranzig wird oder etwas verbrennt, ist die zerstörende Kraft von Sauerstoff im Spiel.

Psychovegetatives Syndrom

Die in dieser Patienteninformation beschriebenen Symptome müssen nicht immer psychische Ursachen haben. Sie können auch durch körperliche Störungen in Form von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Nährstoffmängel oder einer Phasenweisen Unterzuckerung ausgelöst werden. Häufig werden solche Störungen mit Psychopharmaka oder einer Psychotherapie behandelt, obwohl eine Nahrungsumstellung oder eine gezielte Zufuhr von Nährstoffen besser wäre.

Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) entstand vor mehr als 2500 Jahren. Auch heute noch besitzt sie eine derartig ein-drucksvolle Kraft, dass sie auch im 21. Jahrhundert Krankheiten diagnostizieren und behandeln kann. Unverzichtbar für den Therapieerfolg ist eine ausführliche und umfassende Diagnostik. Hierzu ist ein fundiertes Wissen über die Lehre von„Yin & Yang“ und das System der „fünf Elemente“ notwendig. Sowohl in der Anamnese als auch in der Therapie kommen diese beiden Systeme zur Anwendung.

 

Vitalstoffeinnahme sinnvoll?

Unser Immunsystem so komplex wie seine Aufgaben

Das Immunsystem bietet uns als körpereigene Abwehr Schutz vor den Angriffen von Bakterien, Viren, Pilzen und Umweltschadstoffen. Außerdem ist es an der Erneuerung des Gewebes beteiligt und hat die wichtige Aufgabe, Tumorzellen zu erkennen und zu zerstören. Nur wenn das Immunsystem gut funktioniert, kann es uns vor Krankheiten bewahren oder uns helfen, sie schnell zu überwinden.

Wechselspiel von Bauch und Psyche

Sie sich auf ein köstliches Abendessen gefreut. Doch schon nach wenigen Bissen stellen sich quälende Magenkrämpfe, ein übermäßiges Druck- und Völlegefühl, Übelkeit und Aufstoßen ein. Sie bekommen keinen Bissen mehr hinunter – Ihr Magen hat Ihnen wieder einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok